Der Prinzen-Hof

Der Prinzen-Hof in der Gmelinstraße

In unmittelbarer Nähe zum Südstrand mit seinem feinen Sand und den im Sommer bunt leuchtenden Strandkörben liegt der Prinzen-Hof mit seinem Restaurant-Café „Das Pfannkuchen-Haus“ und seinen Ferienwohnungen. Das mit wildem Wein bewachsene, lang gestreckte Gebäude aus inseltypischem roten Backstein öffnet sich mit seinem großen Café-Garten zum alten Nordseekurpark hin, in dem auch heute noch - wie vor mehr als 100 Jahren – viele seiner seltenen exotischen Bäume erhalten sind. Der weiße Sandstrand, vielleicht der schönste der Insel, ist in wenigen Gehminuten vom Prinzen-Hof  aus zu erreichen.

Nach einer ungewöhnlichen und interessanten Geschichte ist der Prinzen-Hof nun seit mehr als 30 Jahren im Eigentum der namengebenden Familie Prinzen.

 

Hier geht es zu unserer Bildergalerie